Zumba ist der geglückte Versuch, den Leistungsgedanken beim Sport in den Hintergrund zu schieben und den Spaß in den Vordergrund zu stellen. Zumba ist eine Mischung aus Aerobic und diversen lateinamerikanischen und anderen Tänzen. Zumba folgt dem Fluss der Musik – nicht das Auszählen des Taktschlages steht im Vordergrund. Die Teilnehmer eines solchen Kurses können sich somit mehr auf ihren Körper und ihrem Gefühl verlassen und ihre Bewegungen individuell an die Choreographie anpassen.

Durch den Spaß an der Musik und der Bewegung hat man nach einer Zumba-Stunde ein gutes und zufriedenes Gefühl. Auch die hohe Verbrennung an körpereigenem Fett ist nicht zu verachten. Der Kalorienverbrauch pro Stunde liegt je nach Quelle zwischen 400 kcal (Sporthochschule Köln) und 1000 kcal (Zumbainstructoren). Treffen wir uns mal so in der Mitte mit ca. 600 kcal.

Im NEWS-Bereich erfahren Sie, ob ein Kurs gerade stattfindet. Finden sich im NEWS Bereich keinerlei Infos über den Kurs, so wird dieser Kurs gerade nicht angeboten oder ist voll.

Menü schließen