Video-Software installieren

An der Online-Sportstunde können Sie mit Hilfe von Zoom teilnehmen. Zoom ist ein Videokonferenzsystem, welches sich auch für “digitalen Unterricht” eignet. Es läuft auf Smart-Fernseher, PC (Windows und Linux) und Mac sowie auf Smartphones und Tabletts (Android und IOS). In der Regel muss man eine App (Programm) installieren – auf dem PC und auf dem Mac läuft es auch unter einem Browser. 

Um an dem Sportunterricht teilnehmen zu können, brauchen Sie lediglich die Zugangsdaten. Diese finden Sie in Form eines >>Links auf der Website des TSV München Nord-Ost e. V.

Nachdem Sie auf den Link geklickt haben, öffnet sich ein Browserfenster, wo Sie gebeten werden auf Zoom zu klicken. Falls Sie Zoom noch nicht installiert haben, dann ist jetzt der Zeitpunkt. Das ist die für uns bervorzugte Lösung.

Zoom mittels Browser

Alternativ können Sie auch nur den Browser verwenden. Das ist ein bisschen “trixi”. 

Es funktioniert so: Nach dem Anklicken werden Sie aufgefordert, das Programm zu installieren oder das Meeting in der App zu öffnen. Lehnen Sie in beiden Fällen das Pop-up (= ein sich zusätzlich öffnendes Fenster) ab. 

Es kommt dann nochmals eine Anfrage „klicken Sie hier“ (ob Sie die App öffnen möchten) – Sie lehnen erneut ab. 

Anschließend erscheint eine Zeile mit dem Link „treten Sie über Ihren Browser bei.“ 

Wenn Sie auf den Link klicken, können Sie Ihren Namen (irgend ein Name) eingeben und dem Meeting bzw. dem Online-Sportunterricht beitreten. 

Stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu, um anschließend direkt zum Meeting zu gelangen. 

Ein Wort noch zum Datenschutz. Hier gab es in der Vergangenheit Probleme. Zoom wurde inzwischen so nachgebessert, dass es auch für digitalen Unterricht in der Schule verwendet wird.