Schuleigenbedarf und fehlendes Hygiene-Regelwerk

erlaubt noch keinen Sportunterricht

Liebe Mitglieder,

eigentlich sollte der Sportunterricht schon längst wieder starten (wenn auch mit strengen Auflagen). Das ist zu unserem großen Bedauern noch nicht möglich: Obwohl die Stadt München mit Hochdruck an einem Hygienekonzept arbeitet (welches den Übergang von Schule und Verein regelt), hat sie es leider noch nicht geschafft, das Regelwerk fertigzustellen. Zudem werden die Schulturnhallen von den Schulen momentan noch selber genutzt, und zwar als erweiterter Klassenraum (mit Tischen, Stühlen und Lehrmaterial) oder als zusätzlicher Pausenraum.

Sobald wir eine positive Nachricht von der Stadt erhalten, werden wir Sie umgehend informieren, so dass wir endlich mit den Sporteinheiten beginnen können.

Training auf öffentlichen Flächen ist nicht möglich

Wir werden immer wieder gefragt, ob es nicht möglich sei, Sport in Parks oder auf sonstigen öffentlichen Grundstücken (Englischer Garten) zu betreiben. Das ist leider nicht möglich. Der Verein muss für diese Art von „Sportveranstaltungen“ Miete zahlen. Auch ein „Trainieren“ auf irgendwelchen „Flächen“ können wir aus versicherungstechnischen Gründen nicht zulassen. Hier haben wir als Verein schon bittere Erfahrungen sammeln müssen.

Online-Sport

Bis es wieder losgeht, werden wir Sie weiterhin mit unserem Online-Sportunterricht „versorgen“. Auch in den Sommerferien werden wir das Online-Angebot weiterführen.

Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis, die Trainer des TSV München Nord-Ost e. V. freuen sich auf Sie und darauf, Sie hoffentlich bald wieder vor Ort trainieren zu können

mit herzlichen, sportlichen Grüßen
Ihr Vorstand